Massage

 

THERAPEUTISCHE FRAUENMASSAGE

TFM-Logo von Ines Perlberg
Eine wundervoll sanfte und für mich auch sehr weibliche Art der Behandlung ist die TFM nach Joseph B. Stephenson und der Londoner Gynäkologin Dr. Gowri Motha. Auch als Fruchtbarkeitsmassage bekannt, kann die TFM aber noch so vieles mehr. 

Die Behandlung wird mit reinem Olivenöl durchgeführt und beginnt im Sitzen.  Durch sehr sanfte, achtsame Streichungen und Kreiselungen wird der Körper auf der emotionalen und körperlichen Ebene harmonisiert und ausgeglichen. 

Die Massage fördert die Selbstheilung und unterstützt auf diese Weise die Entgiftungsprozesse des Körpers, balanciert den Hormonhaushalt und regt den Stoffwechsel an.

So kann die Weiblichkeit ihrem ganz eigenen, feinsinnlichen Rhythmus folgen, der ganz natürlichen Schwankungen und daraus resultierenden Bedürfnissen unterliegt.

Mit der TFM können Frauen in allen Lebensphasen, von der Pubertät, im monatlichen Zyklusgeschehen, über die Kinderwunschzeit, Schwangerschaft, Geburt oder auch Fehlgeburt, Rückbildungszeit bis in die Wechseljahre und darüber hinaus begleitet und unterstützt werden.

Indikationen sind beispielsweise:

  • Zyklusstörungen
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Rückbildung nach der Geburt
  • Wechseljahre
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Myome und Zysten
  • Endometriose
  • Gebärmuttersenkung
  • Depressionen

BEHANDLUNGSABLAUF

In der TFM folgen wir in jeder Behandlung den 4 Grundprizipien:

Temperaturausgleich

Drainage-Kanäle öffnen

verdichtete Gewebestrukturen werden gelöst

Reponierung / Neu-Ausrichtung von Gewebe, Strukturen und Organen.

Unter Beachtung dieser Prinzipien entsteht, je nach Beschwerdebild, immer eine völlig individuelle Massageeinheit, die die jeweiligen Bedürfnisse einer Frau berücksichtigt. Die reine Behandlung ohne Vorgespräch dauert 40 bis 60 Minuten. Die Behandlungsintervalle legen wir gemeinsam fest.

Aber auch als Wohlfühl- und Entspannungsmassage ist die Therapeutische Frauen-Massage ein Geschenk an sich selbst.

Bei der Therapeutischen Frauen-Massage (TFM) wird außerhalb der Genitalien massiert - es handelt sich in keinster Weise um eine erotische Massage.

Weitere Informationen zur TFM finden Sie hier. Und für die Zahlenbegeisterten unter den Schwangeren, gibt es hier ein bisschen Futter zu den Vorteilen der TFM als Begleitung in der Schwangerschaft. 

ABRECHNUNG

80,00 Euro