Von mir


20170929 DSC1458Das Gefühl ganz im Hier und Jetzt angekommen zu sein und trotzdem nicht zu verhaften – das ist es was Yoga für mich ausmacht. Es geht nicht darum sich zu verbiegen, sondern  vielmehr sich ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele zu beschäftigen und zu verbinden. Yoga hat mir Möglichkeiten gegeben mich in allen Aspekten  besser kennen und schätzen zu lernen und damit einher geht das viel klarere Bewusstsein für den Umgang mit mir und meinem Körper. Ich kann förmlich spüren, wie Dankbar jede Zelle meines Körpers ist, nach einer Stunde bewusster, oder auch anspruchsvoller Yogapraxis. Und auch wenn ich viel und intensiv übe, unterliege ich im Yoga keinem Leistungsdruck, so sehr er auch noch vom früheren Leistungssport in mir sein mag, sondern es eröffnen sich vorrangig Räume der Balance und der Freude.

Das mit Groß und Klein zu teilen und dieses positive Gefühl weiter zu geben, waren der Anlass die Yogalehrerausbildung beim Bund Yoga Vidya und anschließend eine Reihe von weiteren Aus- und Fortbildungen wie beispielsweise Lomi Lomi, spezielles Yoga für Schwangere oder auch Rückbildungsyoga zu machen. Und weil es nicht nur Erwachsenen gut tut, sondern gerade auch Kinder durch Yoga so viel erfahren und lernen können, musste die Qualifikation zum Kinderyogalehrer auch gleich noch her. Kindern einen Raum zu geben, in dem sie entspannen, wachsen, sich entwickeln, ihrer Fantasie freien Lauf lassen und liebevolles und achtsames Miteinander erfahren können, ist mir ein Herzenswunsch. Und natürlich freut sich auch mein inneres Kind immer wieder von Neuem seine Kreativität, Fantasie und Freude ausleben zu können.

Körperliches Wohlbefinden, innere Balance und vor allem Spaß und Freude stehen bei mir persönlich und in der Ausgestaltung meiner Kurse und Workshops im Vordergrund.